„Man muß die Dinge auch so tief sehen, daß sie einfach sind. Wenn man nur an der Oberfläche der Dinge bleibt, sind sie nicht einfach, aber wenn man in die Tiefe sieht, dann sieht man das Wirkliche, und das ist immer einfach.“ (Konrad Adenauer)

Diese Einsicht aus den Lebenserinnerungen des ersten deutschen Bundeskanzlers hat mich stets beeindruckt und geprägt. So verstehe ich auch Kommunikation.

So sollte unsere Kommunikation sein:

Klar und einfach,
wahr und transparent,
verständlich und nachvollziehbar.
Ein bisschen Pfiff und schlichte Eleganz
können dabei nicht schaden.
Für eine solche Kommunikation stehe ich.
Gern auch für Sie!

Auf den Punkt

Manchmal ist es besser, nichts öffentlich zu sagen, Taten genügen. Zum Beispiel: Mario Götze nach dem Bundesligasieg des BVB gegen Bayern München.

Problemgespräche mit schwierigen Mitarbeitern sind zuweilen unausweichlich. Sie bedürfen allerdings einer ganz spezifischen Gesprächsvorbereitung und...

Angesichts der täglichen Informationsflut - wie schaffen Unternehmen einen eigenständigen, substantiellen, auffälligen Kommunikations-Auftritt, der...

Weitere Beiträge finden Sie im Archiv


Für Sie gelesen

Die Marketingwelt schaut fasziniert auf die Big Data-Ströme, die durch die Explosion des Medienangebots und der Technologie-Dynamik immer größere...

Redaktionspläne von gut gemanagten PR-Abteilungen planen ihre Themen-Agenda mittel - bis langfristig. Es lohnt sich, die inhaltlichen Anlässe nicht...

In Zeiten der Informations- und Reizüberflutung ist Kreativität die vielleicht wichtigste Anforderung an Media-Werbung. Allerdings darf es auch nicht...

Weitere Beiträge finden Sie im Archiv